Arbeiten in China

Ist China das neue Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Mit 25% Ausländeranteil und 30% des Umsatzes, ist Shanghai (oder Umland) die Stadt zum ArbeitenJedenfalls wandern immer mehr Deutsche ins Reich der Mitte aus, um dort zu leben und zu arbeiten. Mit der Einladung eines Arbeitgebers in der Tasche bekommt man das benötigte Arbeitsvisum in der Regel ohne Probleme. Es gibt viele Möglichkeiten, sich in China beruflich weiterzuentwickeln – sei es, um das eigene Profil um eine interessante Zusatzqualifikation zu erweitern oder einfach aus persönlichem Interesse an Land und Leuten. Obwohl die bürokratischen Hürden überschaubar sind, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass die kulturellen Unterschiede gravierend sind und auch im Arbeitsleben einige Umstellung erfordern.


[Hier zum weiterlesen klicken]