Xinjiang soll Chinas Autoindustrie ankurbeln

 

Die Provinz Yinjiang, im äußersten Westen von China, wird jetzt der neue Motor für die Automobilindustrie des Landes. Das Joint Venture des deutschen Automobilherstellers Volkswagen AG – Shanghai Volkswagen – legte in dieser Woche hier nämlich den Grundstein für eine neue Fabrik. Diese befindet sich zukünftig in der Hauptstadt Ürümqi und soll ab 2014 rund 50.000 Fahrzeuge pro Jahr produzieren.


[Hier zum weiterlesen klicken]

Tags: